AUSBILDUNG ZUM KFZ-MECHATRONIKER (M/W)

Kfz-Mechaniker und des Kfz-Elektriker in einem Beruf

Bei der Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker wird Wert auf den Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik gewählt.

Die Prüfung und  Reparatur fahrzeugtechnischer Systeme steht im Vordergrund. Neben Wartungsarbeiten führen KFZ-Mechatroniker aber auch den Einbau von Sonderausstattung und Zubehörteilen durch.

Der KFZ-Mechatroniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf mit dreieinhalbjähriger Ausbildungszeit.

Die duale Ausbildung erfolgt in Schule und Betrieb. Der Unterricht in der Berufsschule findet ein- bis zweimal wöchentlich statt, oder im Blockunterricht, je nach Ausbildungsjahr.

Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird Teil 1 der Gesellenprüfung durchgeführt, Teil 2 findet am Ende der Ausbildung statt.

Bei unseren Herstellern kann an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen werden, zu Reparatur- und Instanthaltungsarbeiten, sowie zu neuen Verfahren und Techniken.

PERSÖNLICHE ANFORDERUNGEN:

Im Reparatur- und Servicebetrieb fallen viele Arbeiten an, die eine schnelle Auffassungsgabe, technisches und Handwerkliches Geschickt erfordern.

Die Diagnose an computergestützten Prüfmethoden erfordern ein entsprechendes Verständnis.

Kommunikationsfähigkeit unterstreicht die Zusammenarbeit im Team.

Einfühlungsvermögen, Sprachgewandtheit und Überblick sind wichtig im Umgang mit Kunden und Kollegen.

Checken von Funktionen am Fahrzeug und das vornehmen notwendiger Reparaturen setzen Verantwortungsbewusstsein voraus.

Die Bereitschaft zur Weiterbildung ist wichtig, um mit der steten technischen Veränderung  Schritt halten zu können.

Kraftfahrzeugmechatroniker – 100% ZUKUNFTSSICHER!

Bewerbe dich jetzt schriftlich oder per Mail. Sende uns deine aussagekräftige und vollständige Bewerbung zu:

Autohaus A. Wittke GmbH & Co. KG

Tanja Wittke

Marktredwitzer Str. 44

95632 Wunsiedel

tanja.wittke@autohaus-wittke.de

KFZ_Mechatroniker_Ausbildung_Autohaus_Wittke_Wunsiedel
Back to top